Back to the basics: französischer Zopf und umgekehrter französischer Zopf

Man kann es wohl als eine Berufskrankheit abstempeln, dass die meisten meiner Post und Videos mit kreativen Frisuren gefüllt sind, es jedoch nirgends die Basics zu finden gibt. Das Wichtigste sind jedoch definitiv die Basics. In meinen Kursen die ich geben durfte, habe ich während 80% der Zeit meinen Schülern die Basics eingeprägt. Genau dies hat sich nun gerächt und eine meiner Schülerinnen hat mich darauf hingewiesen, dass ich doch auch auf dem Blog mal die Basics genau erläutern soll. Heute gibt's Part one, die klassischen Französischen Zöpfe. Auch wenn die Basics anfangs etwas nerven, wenn ihr diese beherrscht, steht euch alles offen:)


XOXO Carmen

Einige Inspirationen:








Und das Video:







Kommentare:

  1. Ich glaube das werde ich mal probieren, habe den französischen Zopf noch nie selber hinbekommen :D
    Patrizia

    http://elle-la.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Übungssache! Und viel Geduld brauchst auch:) Einfach weitermachen:) Viel Spass!! XO

      Löschen
  2. Die erste Frisur ist richtig schön. Ich kann zwar einen einfachen französichen Zopf,aber das klappt einfach nicht bei mir. Na ja ich werde weiter üben ;)
    Lg❤
    http://bambiilovesfashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die erste Frisur mag ich auch ganz gerne.. Das ist der klassische französische Zopf.. Einfach Kopf vornüber und los geht's:) XO

      Löschen
  3. Super video. Den normalen französischen Zopf kann ich im schlaf, jedoch wusste ich nie wie ich den umgekehrten französischen Zopf hinbekomme. Dein video schauen, selbst versuchen und es hat geklappt! Juhui.
    Noch eine frage. Wie bekomme ich den Zopf vom ersten Bild hin, ohne dass mir die Arme abfallen. Das ist ein normaler französischer Zopf oder?

    Lg vanessa
    Lg vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich sehr<3
      Das auf dem ersten Bild ist ein klassischer französischer Zopf genau.. Am besten teilst du dir die Partie die du hinten flechten willst vorher ab und dann hältst du den Kopf vorneüber.. So kannst du entspannter einflechten.. Eine Freundin von mir hat sich immer aufs Sofa gelegt, denn Kopf über den Rand gelehnt und dann die Arme auf der Lehne abgestützt... So konnte sie entspannt einflechten.. Weiss du wie ich meine:)?

      Löschen
  4. Total tolle Inspirationen! Ich bin oft ideenlos, was meine Haare betrifft, deswegen freut es mich umso mehr, von dir ein paar Anregungen zu bekommen!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Flechtfrisuren, vor allem die 2. würde ich zu gern einmal ausprobieren :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ich schaffs bald, einen Post dazu zu machen! Die geht ganz easy! Einfach wieder vorbeischauen:) XO

      Löschen
  6. Total schöne Frisuren dabei, leider kann ich bei mir selbst nie einen Zopf flechten, keine Ahnung wieso! ;)
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sind deine Haare zu rutschig? Dann solltest du umbedingt Trockenshampoo verwenden... Oder was klappt nicht?

      Löschen
  7. Ich bin gerade zufaellig ueber deinen Blog gestolpert und muss sagen, er gefaellt mir ganz gut :) Die Themen sind toll und dieser Post ist super. Erinnert mich daran, mal wieder was mit meinen Haaren zu machen ;)

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll das freut mich! Haare sind etwas wunderschönes und man sollte sie immer pflegen ung hegen:) XO

      Löschen
  8. Das 4.Bild sieht echt super aus und auch kompliziert zum Nachmachen:p
    Leider habe ich keine so langen Haare mehr und deshalb kann ich das nicht mehr ausprobieren:(

    Toller Beitrag und dein Blog ist wirklich toll:) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja also für die 4.te bräuchtest du definitiv Hilfe von einer Freundin und sehr viel Übung:) Aber auch für kürzere Haare eignet sich flechten bestens! Danke dir:) XO

      Löschen
  9. Tolle Variationen. Der zweite Zopf gefällt mir besonders gut.

    Liebe Grüße Kristina
    von Fashion-Beauty-by-Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich mache gerne bald ein Video dazu:) XOXO

      Löschen
  10. ich steh so so sehr auf geflochtenes. habe aber selber leider zu kurze haare für große experimente. falls jemand aber auch da gute tipps hat: gern her damit ;)

    groetjes
    vreeni
    freak in you

    AntwortenLöschen
  11. Sehen alle super aus! *-*
    Ich habe eine Frage an dich: Ich habe im Juni meine Firmung und möchte etwas spezielles mit meinen Haaren machen, dass nicht so alltäglich ist, jedoch trotzdem bequem so dass ich nicht angst haben muss dass es im laufe des Tages auseinander fällt. Hättest du vielleicht so eine Idee? :) Würde mich sehr über eine Antwort freuen! :)

    Meine Haaren sind übrigens mittellang (ich will sie aber wachsen lassen und hoffe dass man schon einen grösseren Unterschied bis im Sommer sieht :P) und ich habe Locken.
    (auch auf meinem Blog zu sehen) http://moniacagnazzo.blogspot.ch/

    Wünsche dir noch schöne Ostern,
    xoxo Monia :*

    AntwortenLöschen